Demenz geht uns alle an – aber wer kümmert sich darum?

Uhrzeit

19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Ort

Pflegezentrum Riesbach
Witellikerstrasse 19
8008 Zürich

In der Schweiz sind über 140’000 Menschen direkt von Demenz betroffen. Als Partnerinnen und Partner, als Familienmitglied oder als Pflegepersonen sind aber noch viel mehr Menschen mit diesem Thema konfrontiert. Und die Tendenz ist klar steigend!

 

Was bedeutet dies für die Gesellschaft und die Politik? Messen wir dem Thema Demenz in der Schweiz   genügend Gewicht bei? Inwiefern ist die Stadt Zürich mit ihrer Politik in Sachen Demenz auf dem richtigen Weg? Welche Politikbereiche sind – über das Gesundheitswesen hinaus – angesprochen, wenn eine demenzfreundliche Politik umgesetzt werden soll?

 

PROGRAMM

 

  • Einführungsreferat von Claudia Nielsen
  • Fachvortrag „Gemeinsam für ein besseres Leben mit Demenz. Die Arnsberger „Lern-Werkstadt“ Demenz.“ von Marita Grein und Martin Polenz
  • Fachvortrag „Menschen mit Demenz in der Stadt Zürich“ von Dr. med. Gaby Bieri
  • Schauspielerische Umrahmung: Nicole Haas-Clerici und Ruedi Haas

 

Es folgt eine Podiumsdiskussion mit den Referentinnen und Referenten zusammen mit Daniel Wagner, Initiant „Demenz Zürich – Betroffene für Betroffene“ und Einbezug des Publikums.

 

Durch den Anlass führt: Marion Schmid, Gemeinderätin SP.

 

Anschliessend laden wir Sie herzlich zu einem Apéro ein.

 

Demenz geht uns alle an – aber wer kümmert sich darum? Kalendereintrag herunterladen